Stanislav Tůma: Stillleben

Vernissage feiert die Ausstellung "Stanislav Tůma: Stillleben" am Mittwoch, 19. September, 19 Uhr im Turm der Christuskirche am Stadtgarten, Dorothee-Sölle-Platz 1. Zu sehen ist die Ausstellung als Teil der Internationalen Photoszene Köln bis zum 30. September 2018.
Stanislav Tůma: Stillleben

Stanislav Tůma, geboren 1950 in Cheb, war ein tschechischer Fotograf. Er begann 1969 professionell zu fotografieren. In den 1970er Jahren dokumentierte er die tschechische Theater- und Musikszene. 1981 ging er für zehn Jahre nach Schweden, anschließend nach Amsterdam. Später wandte er sich dem Prager urbanen Raum zu. Gleichzeitig widmete er sich vermehrt der Akt-, Stillleben- und Porträtfotografie. Tůma starb 2005 in Prag.

Eine Kooperation der Christuskirche mit der Rudolf A. Scholl Stiftung.

Öffnungszeiten

19. September, 19 bis 21 Uhr
21. September, 15 bis 19 Uhr
23. September, 13 bis 15 Uhr
25. September, 10 bis 13 Uhr
26. September, 10 bis 13 Uhr
28. September, 18 bis 22 Uhr
29. September, 17 bis 19 Uhr
30. September, 15 bis 19 Uhr

zurück