Christuskirche - Mitten im Leben!


Alle Termine und unsere Gottesdienste finden Sie hier mit einem Klick.

________________________________________________________________________________________________________



Ab 1. Dezember: Suppen-Adventskalender

Viele Teams kochen für alle, die gerne eine wärmende und stärkende Suppe essen.

Die heiße Suppe gibt es vom 1. bis zum 24. Dezember, immer montags bis freitags zwischen 12 und 13 Uhr auf dem Kirchplatz der Christuskirche am Stadtgarten (Dorothee-Sölle-Platz). Was es geben wird und ob vegetarisch oder nicht, erfahren Sie am gleichen Tag in unseren Social-Media-Kanälen.

Bitte Zero Waste! Für weniger Müll bringt gerne eigene Gefäße und Löffel mit.

24 Suppen - der Suppen-Adventskalender
1.-24. Dezember (nur wochentags: montags bis freitags)
Ausgabe 12-13 Uhr auf dem Kirchplatz

Wir freuen uns schon auf die gemeinsame Mittagspause!
PS: Wir sammeln Spenden für unsere Warme-Suppen-Aktion.

Achtung: Die 24 Suppen ersetzen unser "Gemeinsam lecker essen" im Dezember (dienstags).


Cantilena singt wieder! - Chorkonzert

Eine Kostprobe.

Habt ihr schon gehört? Wir singen wieder. Wir freuen uns darauf, euch davon eine Kostprobe zu geben.
Es gibt Lieder von „Air" bis "Berliner Luft“ zu hören.

Cantilena singt wieder! - Chorkonzer
Donnerstag, 1. Dezember
20 Uhr

Eintritt frei


Dark Daze - Dark Art and Craft Market

Kunstmarkt abseits des Mainstream - im Gewölbe.

Wir laden alle herzlich zu einem schummrig schönen Abend in den Gewölben des BASEMENT im Herzen des Belgischen Viertels ein, um Kunst abseits des Mainstream zu genießen und vielleicht sogar das ein oder andere Weihnachtsgeschenk
für die alternativen Kunstliebhaber*innen in der Familie und im Freundeskreis zu erwerben.

Von Illustrationen über Gemälde, Schmuck und Büchern ist alles dabei - alles von lokalen Künstler*innen gefertigt
und persönlich feilgeboten.

Dark Daze - Dark Art and Craft Market
Samstag, den 10. Dezember 2022
16 Uhr bis 22 Uhr
Basement unter der Christuskirche


Give us Hope - Cmajor7-Weihnachtskonzert

Herzliche Einladung!

Im Dezember 2019 feierte Cmajor7 sein letztes Weihnachtskonzert und damit zugleich sein fünfjähriges Bestehen.
Drei Jahre später ist es endlich wieder soweit: Nach dieser langen Pause treten wir wieder auf.
Wir singen verschiedene Lieder, rund um hoffungsvolle und vorweihnachtliche Gefühle: "Give us Hope!" 
Außerdem wird es auch wieder Gelegenheit zum Mitsingen für Sie geben. Somit freuen wir uns ganz besonders
auf Ihr zahlreiches Erscheinen in diesem Jahr!

Give us Hope - Cmajor7-Weihnachtskonzert
Samstag, 17. Dezember
16 Uhr
Leitung: Tim Goßner

Eintritt frei -  Spenden für unsere Chorarbeit sind gern gesehen.

________________________________________________________________________________________________________





Nach dem Drachen in der Krippe: Falken im Turm!

Ein Zuhause für Wanderfalken ist frisch in unseren Kirchturm eingezogen:

hübsch gelegen mit Blick über Köln und den Stadtgarten, gut geschützt und mit freier Einflugbahn aus allen Himmelsrichtungen. Der Zeitpunkt ist perfekt, um neue „Mieter“ zu suchen - aktuell sind die Jungtiere unterwegs,
um passende Behausungen zu finden.

Die Nisthilfe in der Turmspitze besteht aus einem Kasten zum Brüten und einer Anflugplattform.
Sie soll sowohl das Landen als auch dem flügge werdenden Nachwuchs die ersten Flugübungen erleichtern.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland und andere Naturschutzorganisationen suchen kontinuierlich Kirchengemeinden, die ihren Turm speziell für Wanderfalken-Brutkästen zur Verfügung stellen, da die schnellsten Vögel
der Welt in der Stadt nur an recht hohen Gebäuden nisten.

Mitte März beginnt die Brutzeit, und wenn ein Schwung Küken schlüpft, hoffen wir, per Webcam dabei sein zu können!

Die Idee zu diesem Projekt stammt von Enrico Platter, unserem unmittelbaren Nachbarn am Dorothee-Sölle-Platz. Dankeschön!



Der Drache in der Krippe - Angst kocht auch nur mit Wasser!

Krippenspiel der Film - aufgenommen in (fast) ganz Köln

Viel Spaß beim Ansehen und noch einmal Dankeschön an unsere vielen Hauptdarsteller!



Genauer hinsehen

- Arbeitskreis Aufarbeitung der Evangelischen Gemeinde Köln -

Vertrauen ist der Grundpfeiler für das Zusammenleben und Arbeiten von Menschen.

Leider gibt es immer wieder Menschen, die Vertrauen missbrauchen und körperliche oder seelische Grenzen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen überschreiten – auch in der Evangelischen Kirche.
Wegsehen und Schweigen helfen nicht!

Bei aktuellen Fällen stehen Ansprechpartner:innen als Vertrauenspersonen bereit. Sie greifen ein und helfen: Schutzkonzept

Seit Mitte 2020 befasst sich im Bezirk Thomaskirche und Christuskirche ein Arbeitskreis ergänzend mit der Aufarbeitung.
Er schaut auf geschehenes Unrecht und fragt nach Strukturen, die sexualisierte Gewalt zugelassen haben.

Im Arbeitskreis arbeiten: Pfarrer Christoph Rollbühler, Presbyterin Dörte Münch (beide im Bild), Pfarrerin Eli Wolf,
Rachel Gessat (Küsterin) und Claudia Keller (Öffentlichkeitsarbeit).

Bei Fragen oder anderen Anliegen zum Thema Aufarbeitung oder unserem Arbeitskreis erreichen Sie uns per E-Mail:
koelner-arbeitskreis-aufarbeitung@ekir.de

______________________________________________________________________________


Auch sonst - sichtbar:


Kochen

Wir kochen gemeinsam: Sellerie-Fenchel-Suppe mit Orangenschalen

... das ist nicht aufwändig und schmeckt hervorragend! Wir kochen für und mit euch vor den Bildschirmen - so lange, bis wir wieder "in echt" miteinander an unserem Mittagstisch essen dürfen.


Kirche

Wir schreiben Quarantäne-Tag 30...

... und Pfarrer Tim Lahr ist allein in der Christuskirche. Glücklicherweise ist die Kirche nur besucher-, nicht humorfrei. 


Kinder

"Himmelblau" singt engelsgleich 

Unser Himmelblau-Vogel singt sich mit engelsgleicher Stimme ein. Da bleibt kein Auge trocken. :) Viel Spaß!