Taufe in der Christuskirche

Für Eltern neugeborener Kinder stellt sich von Anfang an die Frage: Was wollen wir unserem Kind mit auf dem Weg geben? Die Taufe ist eine gute Gelegenheit darüber nachzudenken. Eltern versprechen in der Taufe, immer für ihr Kind da zu sein. Und sie erleben, dass sie damit nicht alleine sind. Die Taufpatinnen und Taufpaten versprechen in der Taufe, die Eltern in der Erziehung des getauften Kindes zu begleiten. Dann ist da die weltweite Gemeinschaft von Christinnen und Christen, in die das Kind mit der Taufe aufgenommen wird. Und vielleicht spüren Eltern in der Taufe auch, dass da noch eine höhere Macht ist, die ihr Kind begleitet und stärkt.
Erwachsene nehmen wir durch die Taufe in die Kirche auf. Wir heißen Sie herzlich willkommen!
Wir freuen uns, wenn Sie ihr Kind in der Christuskirche taufen lassen wollen. Kommen Sie gerne in unseren Gottesdienst und schauen Sie sich an, ob die Kirche zu ihren Vorstellungen passt. Für weitere Informationen oder für ein Vorgespräch zögern Sie nicht unser Pfarrteam anzusprechen.

Taufpaten

Taufpaten sind besondere Menschen für das Kind und die Eltern. Sie versprechen bei der Taufe, gemeinschaftlich mit den Eltern für die christliche Erziehung des Kindes zu sorgen. Deshalb kann das Patenamt für einen evangelischen Täufling nur ausüben, wer in der Kirche ist.

Patenbescheinigungen

Wer außerhalb seiner eigenen Kirchengemeinde Patin oder Pate werden möchte, muss sich durch einen "Patenschein" ausweisen, der belegt, dass man Mitglied der evangelischen Kirche ist. Den erhält man in der zuständigen Orts-Gemeinde.
Wenn Sie eine Patenbescheinigung brauchen und Mitglied der Evangelischen Gemeinde Köln sind, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir lassen Ihnen die Unterlagen zukommen.