Köln stellt sich vor

Ein Nachmittag für Geflüchtete und Beheimatete

An einem Nachmittag im Monat treffen sich Geflüchtete und Beheimatete an der Christuskirche. Von da geht es auf Entdeckungstour durch die Stadt. Wir besuchen bekannte und weniger bekannte Orte, Orte des Wohlfühlens, Orte für Informationen, Orte für Erwachsene und Orte für Kinder. Und manchmal bleiben wir einfach im Gemeindesaal bei Kaffee und Kuchen. Wir wollen damit eine gute Atmosphäre schaffen, in der wir uns alle besser kennenlernen können.

Jeden 3. Sonntag im Monat.
Anmeldung bitte über Pfarrer Christoph Rollbühler